Golden Milk, made with turmeric. Remedy for many diseases.

Zu dieser Zeit des Jahres scheint es, als ob die Menschen um mich herum in Rudeln krank werden. Komplette Büros voller niesender Angestellter, Kinder mit laufenden Nasen, Menschen husten in Bus und Bahn und Freunde ändern kurzfristig Pläne, weil sie krank geworden sind.

Das Übermaß an Essen über die Feiertage, dazu der wenige Sonnenschein und das kalte, wechselhafte Wetter schwächt unser Immunsystem und macht uns angreifbar für fiese Erkältungen und gemeine Schnupfen. Obwohl die Idee eine Woche im Bett zu verbringen und Filme zu gucken sehr verlockend klingt, seien wir doch ehrlich: krank sein nervt!

Nach der ayurvedischen Medizin, resultiert eine Erkältung hauptsächlich aus einem Ungleichgewicht der Kapha und Vata Doshas. Vata ist verantwortlich für das Immunsystem und Kapha für das Atmungssystem und die Lungen. Eine Erhöhung von Kapha kann demnach zu Niesen, Husten und einer laufenden Nase führen.

Wenn Du unter einer klassischen Winter-Erkältung leidest, hier ist eine immunsteigerndes Erholungsprogramm zum austesten:

Kurkuma Ingwer Limonade

(ca. 1/2 Liter)

Zutaten:

  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 etwa 6cm langes Stück frischer Ingwer
  • 1 TL Kurkuma ( Du kannst auch 2 nehmen, es dauert etwas sich an den Geschmack zu gewöhnen)
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Nelke, gemahlen
  • 2 EL Honig
  • Prise Cayennepfeffer

Alle  Zutaten in heißem Wasser ziehen lassen und den Tag über trinken. Es wärmt den ganzen Körper. Kurkuma Ingwer Limonade ist ein wunderbares Winter-Getränk und soll das Immunsystem stärken und so die Erkältung fern halten.

Ananas Ingwer Shot

(2x täglich)

Zutaten:

  • 200g frische Ananas
  • 1 ca. 5cm langes Stück frischer Ingwer

In den Entsafter geben und trinken. Wenn kein Entsafter vorhanden ist, dann in den Mixer und anschliessend durchsieben.

Goldene Milch

(ideal vor dem Schlafengehen)

Zutaten:

  • 240ml Mandelmilch (Kokosmilch geht auch)
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 ca. 1-2 cm langes Stück Ingwer, fein gehackt
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1/2-1 TL Honig

Alle Zutaten (bis auf den Honig) kurz aufkochen, dann etwas abkühlen lassen und bei Trinktemperatur den Honig hinzufügen.

Pimp my Meal – warm und würzig gewinnt:

Jedes Gericht wird mit einer großzügigen Menge Ingwer, schwarzem Pfeffer, Kurkuma, Zimt, Knoblauch und Chili aufgepeppt.

Vor dem Schlafengehen eine Fußmassage mit warmen Sesamöl wirkt wahre Wunder.

Beim Rausgehen nicht die Mütze vergessen und für warme Füße sorgen.

Hinweis:

Ingwer kann überschüssiges Kapha reduzieren und den Kreislauf anregen, daher ist es die beste „Medizin“ bei Erkältung und Schnupfen.

Ingwer, Tulsi, Süßholz, schwarzer Pfeffer und Nelken können Kapha wieder ausbalancieren. Kurkuma soll helfen die Lungen frei von Schleim zu halten und die Leber zu aktivieren. Knoblauch soll das Immunsystem stärken. Wärme ist wichtig um beide, Kapha und Vata, in Balance zu halten. Honig und Zimt sollen ebenfalls das Immunsystem stärken und den Körper vor Bakterien und Viren schützen.

Was noch wichtiger bei diesem Programm ist, ist allerdings das was ausgeschlossen ist. Also bleib während der Mini-Kur fern von:

  • Milchprodukte – die meisten Milchprodukte, besonders Joghurt, Käse und Eiscreme werden im Ayurveda als schleimbildend angesehen und verschlimmern demnach die Symptome bei einer Erkältung.
  • Zucker – Übermässiger Zucker soll nach Ayurveda Schwere verursachen und Schleim fördern. Also Finger weg von Zucker und Süßstoffen.
  • Alles was schwer und kalt ist – Bei einer Erkältung sollten Desserts, Brot, Nachtschattengewächse, Fleisch, Nüsse und Bananen vermieden werden. Stelle Deine kalten Getränke beiseite bis es Dir wieder besser geht.

Halt Dich warm und bleib gesund!

XOXO
Eure Silke

(Bildquelle: Fotolia)

Geschrieben von Silke

Schreibe einen Kommentar